Qualitätsmanagement - GG-Cert

Qualitätsmanagementsysteme (QMS) nach DIN EN ISO 9001:2008 und DIN EN ISO 9001:2015 / Werkseigene Produktionskontrolle (WPK)

Die Akkreditierung der ZMS beinhaltet folgende Bereiche (Scopes), in denen eine Zertifizierung durchgeführt werden kann:

02            Bergbau und Gewinnung von Steinen und Erden

03            Ernährungsgewerbe und Tabakverarbeitung (Erzeugung mineralischer Additive) 

15            Glasgewerbe, Keramik, Verarbeitung von Steinen und Erden 

16            Herstellung von Zement, Kalk, Gips und Erzeugnissen aus Beton, Kalk und Gips 

24            Rückgewinnung 

28            Baugewerbe 

29/1         Handel (in vorgenannten Bereichen) 

34/1         Forschung und Entwicklung (in den vorgenannten Bereichen)

 

Die GG-CERT bietet für QM-Audits darüber hinaus die Kombination der Produktzertifizierung, der Integration der Überwachung der werkseigenen Produktionskontrolle, an. Dies ist bei Verfahren im Bereich QMS möglich, da die eingesetzten Auditoren neben der Kompetenz und Qualifikation für QMS auch eine Zulassung als Überwachungsbeauftragte der Produktzertifizierungsstelle besitzen. Ausschlaggebend für die Auswahl des Auditors wird in diesem Fall dessen Zulassung für den bauaufsichtlich relevanten Bereich sein (siehe auch unter „Bauprodukte“).